Archiv

i´vE gOt WUTausbruCh

listening to: "pushed again" von den ärtzen

ja, da lebt man so vor sich hin...versucht immer bei allem 100% zu geben...schaut optmistisch auf alles was noch kommt, & ist einigermaßen zufrieden mit vergangenem.

doch wenn ich heut in meinen kalender schau, klappt mir die kinnlade herunter! wie soll das denn alles halbwegs gut gehn? ist ja nicht so, dass ich meine zeit nicht nutzen würde, oder das ich mal einen tag nichts wichtiges machen würde. im gegenteil: ich möcht endlich malwieder einen tag im bett rumflacken und an nichts denken müssen...

bis nach den weihnachtsferien ein buch lesen, und das dazugehörige lesetagebuch verfassen. außerdem spätestens bis nach den ferien meine GFS hausarbeit abgeben, mit der ich bis jetzt noch nicht anfangen konnte. dann schreiben wir in der 1. woche nach den ferien 4 klassenarbeiten, die auch nicht gerade unwichtig sind.  jetzt denkt ihr, "kein ding, fang halt jetzt schon an mit dem ganzen scheiß!" . HA HA!.., bis zu den weihnachtsferien muss ich nämlich noch 6 klassenarbeiten schreiben! (by the way: wir haben nur noch ca. 2 wochen schule^^) wie soll ich das denn alles machen???

und das wichtigste, was ich mitte januar unbedingt in der tasche haben will, ist mein FüHrErScHeIn! - also auch noch theorie lernen und rumcruisen...

 

just UFFZ! 

mE* 

6.12.07 19:48, kommentieren



LOST in thoughts

nicht die religionen haben den menschen erschaffen, sondern der mensch die religionen...

nicht gott hat den menschen erschaffen, sonder die menschen haben gott erschaffen. 

 

 

 
 
 

 

mE*

 

11.12.07 18:07, kommentieren